News

Immer aktuell informiert. Inspirationen aus der Praxis und interessante Neuigkeiten.

Empfehlung für die längere Außerbetriebnahme von Melitta Kaffeevollautomaten

Außerbetriebnahme von Melitta Kaffeevollautomaten Außerbetriebnahme von Melitta Kaffeevollautomaten

Aufgrund der aktuellen Verbreitung von Covid-19 werden derzeit Cafés, Bars, Hotels und Geschäfte in vielen Ländern geschlossen. Dies bedeutet, dass auch die Kaffeemaschinen nicht benötigt und daher vorübergehend abgestellt werden.

  1. Maschinen gemäß Bedienungsanleitung reinigen
  2. Kühlschrank Innenraum komplett reinigen. Wenn der Kühlschrank ausgeschaltet wird, die Tür offenstehen lassen.
  3. Den Kaffeesatzbehälter leeren und säubern.
  4. Kaffeebohnen nach Möglichkeit aus der Maschine entfernen, bzw. nicht mehr auffüllen, da die Qualität sehr schnell abnimmt, wenn die Bohnen längere Zeit Sauerstoff ausgesetzt sind.
  5. Wasserzulaufhahn zudrehen + ggf. Stecker ziehen

Maschinen wieder in Betrieb nehmen

  1. Wasserzulaufhahn aufdrehen + Spannungsversorgung wiederherstellen
  2. Evtl. vorhanden Brita-Wasserfilter müssen gespült werden um das Stagnationswasser aus dem Filter zu spülen. Das Wasser aus dem Filter ist nach längerer Standzeit in der Regel „übersäuert“.
  3. Kühlschrank einschalten
  4. Frische Kaffeebohnen einfüllen
  5. Maschine einschalten
  6. Evtl. Datum + Uhrzeit kontrolliert und ggf. anpassen.
  7. Wenn die Maschine länger als 7 Tage ausgeschaltet war ist eine erneute Reinigung gemäß Bedienungsanleitung notwendig



Wir sind weiterhin zu 100% für Sie da!

Verbrauchsgüter und Reinigungsmittel können über die gewohnten Wege bestellt werden.

Kaffee und Reiniger +43 662 88 28 88 66